Trauerbegleitung für Tiere

Wenn Tiere Ihren langjährigen tierischen Freund und Weggefährten verlieren, oder sogar ihren vertrauten Halter, kann das zu sehr schweren Depressionen sowie Unruhezuständen und Futterverweigerungen kommen. Tiere erleben Trauer nahezu genauso wie wir Menschen!
Eine Tierkommunikation sowie weitere energetische Behandlungen wie Reiki oder passende Bachblüten können für trauernde Tiere wahre Hilfen sein!
Hier ein Beispiel aus meiner Arbeit als Tierkommunikatorin:

Trauerbegleitung für Kater Simba,

Kater Simba hat seinen langjährigen Katerkumpel Ehwaz durch eine sehr schwere Krankheit verloren. Tagelang suchte Simba seinen Gefährten nun. In der Hoffnung in doch noch zu finden.
Simba kam einfach nicht mehr zur Ruhe.
Ich wurde von Simbas Halterin gebeten mit Simba zu sprechen.
Ihm die Situation zu erklären.
In einer sehr bewegenden Tierkommunikation berichtete ich Simba behutsam was geschehen war.
Außerdem stellte ich einen Seelenkontakt zwischen Simba und seinem verstorbenen Katerfreund her. Beide Kater konnten sich durch diese Seelenverbindung voneinander in Ruhe verabschieden und noch eine Weile nahe beieinander verweilen.
Ich begleitete beide Kater intensiv in dieser besonderen Tierkommunikation.
Nach diesem Seelengespräch zwischen beiden Katern und mir, in dem alles geklärt werden konnte, suchte der liebe Simba
nicht mehr seinen langjährigen Gefährten. Er kam wieder zur Ruhe, entspannte sich und fing auch wieder an zu fressen.
Einen innerlichen Frieden strahlt er wieder aus.
Das sind auch für mich immer wieder wundervolle Erlebnisse und ganz besondere Momente in einer Tierkommunikation!
Zeigt es uns doch was alles möglich ist und das die geistige Welt offen und immer bei uns ist….Seelenliebe kennt keine Grenzen!
In diesem Sinne grüßt Euch herzlich Eure Lena Konitzer

Ihr könnt mich jederzeit zu dem Thema Sterbe/ Trauerbegleitung bei Tieren kontaktieren!

Kommentare sind geschlossen.